wettbewerbe

Kinderbunter Bauernhof

Daten

Berlin-Wedding
Planung und Ersatzneubauten für bestehende Gebäudeteile auf dem Gelände des »Kinderbunter Bauernhof«

pngwing

Das Gelände des Kinderbunten Bauernhofs wird mit der neuen baulichen Setzung wie ein traditioneller Bauernhof weiterentwickelt. Der Neubau ergänzt das Ensemble zu einem Vierseithof. So entsteht eine klassische dreifache Gliederung in Tor und Zufahrt, Hof mit Wohn- und Stallgebäuden und rückwärtigen Gärten, Koppeln und Feldern.

Die architektonische und freiraumplanerische Umsetzung des Grundgedankens eines Bauernhofs und ist geprägt durch einen behutsamen Umgang mit dem Bestand sowie einer architektonisch angemessenen Umsetzung. Die räumliche Komposition ist dispers und kindgerecht. Funktionale Be- ziehungen, sowohl innerhalb des Gebäudes als auch im Freiraum, wurden entsprechend der Nutzungsansprüche umgesetzt. Die Herausbildung verschiedener Freiräume und damit vielfältiger Rückzugsorte auf dem Gelände ist offensichtlich.